Kundenspezifische Bearbeitung
von Titan

Eigenschaften von Titan

MP bearbeitet Titanbleche und -profile, ein leichtes, korrosions- und außerordentlich temperaturbeständiges Metall mit außergewöhnlichen mechanischen Eigenschaften. Die Kaltumformung lässt engere Maßtoleranzen zu als bei anderen Verfahren und garantiert somit eine hohe Präzision der bearbeiteten Teile sowie eine deutliche Verbesserung der natürlichen mechanischen Eigenschaften.

Titanlegierungen

Zu den Titanlegierungen, die sich für die Kaltumformung eignen, gehören Verbindungen, die eine ausgewogene Mischung aus Widerstandsfähigkeit, Bearbeitungsfähigkeit und Formbeständigkeit bieten. Einige Legierungen sind beispielsweise für ihre Korrosions- und Hochtemperaturbeständigkeit bekannt, während andere für ihre mechanische Belastbarkeit und Verschleißfestigkeit geschätzt werden. Titanlegierungen werden in verschiedenen Sektoren eingesetzt, z. B. in der Landwirtschaft, der Wasseraufbereitung und der Automobilindustrie. MP ist für die Bearbeitung von Titan Grad 2 - ATI2 zertifiziert.

Anwendungsbereiche

Die konsolidierte Erfahrung in Verbindung mit dem Einsatz der fortschrittlichsten Technologien in der Metallverarbeitung und einem regelmäßig aktualisierten Maschinenpark ermöglicht es MP, eine ganz individuelle Bearbeitung anzubieten und kundenspezifische Titanformen für ein breites Spektrum von Anwendungsbereichen herzustellen!

Suchen Sie einen Partner für die Verarbeitung von Titan und seinen Legierungen?
Beschreiben Sie uns Ihr Projekt!

Mögliche Herstellungsverfahren mit Titan

Stanzen

Beim Stanzen von Titan wird das Material durch eine Matrize und spezielle Maschinen geschnitten. Dieses Verfahren ist ideal für die Herstellung von Teilen verschiedener Industriebranchen, einschließlich Automobilindustrie und Elektronik.

Stanzen

Biegetechnik

Das Kaltbiegen von Titan ermöglicht das Biegen von Blechen in eckige/ kantige Formen, ohne die Eigenschaften des Materials zu gefährden. Ein Verfahren, das in verschiedenen Industriesektoren weit verbreitet ist.

Biegetechnik

Tiefziehen

Das Titantiefziehen ist ein Verfahren, bei das Blech verformt wird und dreidimensional geformte Bauteile entstehen. Ein Verfahren, das Widerstandsfähigkeit. Präzision, Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit im Einsatz verschiedener Branchen garantiert.

Tiefziehen

Prägeverfahren

Das Prägen ist ein mechanisches Verfahren, bei dem Metall gepresst wird und verschiedene Formen, Rändelungen, Abschrägungen, Prägungen von Buchstaben oder Symbolen, Aussparungen entstehen.

Prägetechnik

Formgewindeschneiden

Das Gewindeschneiden wird mit Hilfe einer Werkzeugmatrize bei speziellen Bauteilen durchgeführt. Ein Verfahren, das Präzision und Effizienz garantiert, aber auch Kosten spart.

Gewindeschneiden

Andere Bearbeitungen

Ein moderner Maschinenpark und die Zusammenarbeit mit diversen zertifizierten Partnern ermöglichen es MP, weitere Kaltbearbeitungstechniken anzubieten, wie z.B.: Mig-Tig-Schweißen, Stanzen, Laserschneiden, Zerspanen, Galvanisieren, Tumbling und Metallwaschen.

Andere Bearbeitungen

Beispiele für die von MP angewandten Bearbeitungsverfahren

Maschinenpark für die Titanbearbeitung

Macchine

Modell

Tonnellage

Ausmaß des Werkzeugtisches

PRESSE

MBB

12

400X265

PRESSE

ZANI

30

700X460

PRESSE

ZANI

60

800X520

PRESSE

LOSA

63

850X450

PRESSE

PRESSIX

80

620X880

PRESSE

PRESSIX

100

1020X660

PRESSE

PRESSIX

100

660X1050

PRESSE

PRESSIX

130

1200X700

PRESSE

PRESSIX

130

1250X750

PRESSE

PRESSIX

160

1250X750

PRESSE

ZANI

160

720X1200

PRESSE

PRESSIX

200

800X1450

PRESSE

ROVETTA DOPPELSTAENDER PRESSE

315

1400X1200

PRESSE

PRESSIX DOPPELSTAENDER PRESSE MIT ZWEI PLEUELN

315

1300X2200

METALL SCHWEISS POINTER

EME MOD. SD-60 M5 V.380

MP, mit nun mehr als 35 Jahren Erfahrung in der Kaltmetallverarbeitung für kleine und große Serien.
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich ein Angebot oder eine Machbarkeitsstudie erstellen!

Logo

@2024 MP SRL. All Rights Reserved - P.IVA 00398550939